Windows Defender Firewall mit Powershell deaktivieren/aktivieren

Wer schnell etwas testen muss und fragt, ob die Windows Firewall das Problem verursacht, geht meistens den Weg über die Systemsteuerung. In diesem Artikel sind die dazugehörigen PowerShell-Befehle aufgelistet.

Es gibt zwei einfache Befehle zur Verwaltung der Windows Firewall. Mit dem einen kannst du die Firewall für alle drei Profile (Domäne, Öffentlich und Privat) abschalten. Mit dem zweiten kann die Firewall wieder eingeschaltet werden.

PowerShell-Befehle

Windows Firewall deaktivieren:

Set-NetFirewallProfile -Profile Domain,Public,Private -Enabled False

Windows Firewall aktivieren:

Set-NetFirewallProfile -Profile Domain,Public,Private -Enabled True

Von Yannic

Ich beschäftige mich tagtäglich mit Systemen unterschiedlichster Art, nicht selten um ein Problem zu lösen. Auf diesem Blog schreibe ich zu jedem Problem einen Beitrag mit meinem Lösungsweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.