Microsoft hat beim Launch von Office 365 die Passwort Richtlinie für Kunden auf 90 Tage gesetzt. Dies hat nicht selten zu Problemen und Verwirrung bei den Administratoren und den Endkunden geführt.

Eine Weile nach dem Release hat Microsoft erkannt, dass diese Kennwortrichtlinie von 90 Tagen nicht optimal ist und hat daraufhin die Standardkonfiguration auf 720 Tage, also beinahe 24 Monate hochgesetzt.

Zwischenzeitlich hat Microsoft den Administratoren die Möglichkeit gegeben, die Passwort Richtlinie so anzupassen, dass ein Kennwort nie abläuft.

Konfiguration der Password Policy im Office 365 Portal

Um die Kennwortrichtlinie festzulegen, musst du dich als Globaler Administrator am Office 365 Portal anmelden. Nach der erfolgreichen Anmeldung hast du auf der rechten Seite einen Button mit der Beschriftung Admin. Mit einem Klick auf diesen gelangst du in die Portal Übersicht.

Klicke im Portal auf Einstellungen -> Sicherheit & Datenschutz.

Auf dieser Seite kannst du sehen, dass die Richtlinie auf 90 Tage eingestellt ist. Klicke als Nächstes auf der Seite auf Bearbeiten.

Auf der Seite kannst du nun die Kennwortrichtlinie so einstellen, dass Kennwörter nie ablaufen. Zum Abspeichern der Änderungen klickst du auf die Schaltfläche Ein und dann auf Speichern.